Beiträge
Kommentare

Gerade hatte ich noch überlegt, den Link einfach zu zwitschern aber das Video ist so klasse, dass es hier seinen Platz haben soll. Ist eben eines dieser ‘must-have and share’-Videos.
Außerdem war mir die Aussage des Sängers und Gitarristen Damian Kulash Jr. in der NYT über den Werbeeffekt des Internets sehr sympathisch. In einem offenen Brief gingen sie ebenfalls auf die Beschwerden derer ein, die ihre Videos nicht auf ihren Webseiten einbetten oder in manchen Ländern nicht einmal sehen konnten und erklärten den dahinter stehenden Konflikt mit ihrer Plattenfirma.
So, for now, here’s the bottom line: EMI won’t let us let you embed our YouTube videos. It’s a decision that bums us out. We’ve argued with them a lot about it, but we also understand why they’re doing it. They’re aware that their rules make it harder for people to watch and share our videos, but, while our duty is to our music and our fans, theirs is to their shareholders, and they believe they’re doing the right thing.

Doch genug davon! Klicken, sehen, hören, staunen …


[via Stefan Niggemeier]

Alle die sich fragen, die kenn ich doch … jaha, OK Go ist die Band, die bereits mit ihrem Laufbandvideo zu dem Song ‘Here it goes again’ Aufmerksamkeit erregten.

flattr this!
|

Keine Kommentare möglich.